• Nehmen Sie Ihren Open Water Kurs und tauchen Sie das Liberty Wreck

    Wir tauchen zweimal am Tag auf dem Liberty Wrack, so dass Sie die Möglichkeit haben, dieses großartige Wrack während Ihres Tauchkurses, Dicover Scuba Diving, Open Water Kurses und Advanced zu entdecken.

  • Liberty Wreck (120m, 1942, 5-28 Meter tief)

    Tauchen Sie dieses mythische Wrack auf, eines der bekanntesten in Südostasien. Für Taucher aller Stufen zugänglich, warmes Wasser von 27-29 C und ist vom Strand aus zugänglich.

  • Tulamben Makro Tauchgang: Harlequin Shrimp

    Im Nord-Est von Bali sind die Gewässer ruhig und warm, es ist Paradies für Fotografen und Makro-Liebhaber.

Dive Concepts > Unsere Tauchschulen auf Bali > Tauchbasis Tulamben > Tauchplätze Tulamben > Seraya Secret (Macro)

Seraya Secret (Macro)

Seraya ist einer der bekanntesten Makro- Tauchplätze in Bali; seit Jahren bekannt versammeln sich hier Fotografen um seltene Kreaturen zu erfassen, wo die Harlequingarnele.

Zugänglichkeit

Der Tauchplatz liegt etwa 5 km östlich von Tulamben, 10 Autominuten entfernt. Zugang vom Strand.

Fauna

Harlequingarnele, Anglerfisch, zahlreiche Arten seltener Garnelen, Nudibranchs, Leopardmuränen, Feuerfische, alle möglichen Jugendstadien verschiedener Arten. Es ist ebenso sehr interessant diesen Tauchplatz bei Nacht zu erkunden. Zahlreiche skurrile Kreaturen bewandern den schwarzen Sandboden bei Nacht.

Flora

Schwarzer Sandboden mit einigen kleinen von Schwämmen und Korallen überzogenen Felsen.

Tiefe

Maximaltiefe ist 30 Meter. Um die Tauchzeit zu maximieren, bleiben wir meist oberhalb von 22 Metern. Schwache Strömung und gute Sicht von 10 bis 30 Metern.

Tauchart

Makrotauchen, Meeresbiologie, Fotografie, Weiterbildung

Anmerkungen

Der Tauchplatz ist für alle Lernstufen zugänglich. Der Boden besteht aus sehr kleinen Partikeln, daher ist es unerlässlich seine Bewegungen und Tarierung gut kontrollieren zu können um keine Staubwolken zu verursachen, die die Fotos ihrer Tauchpartner ruinieren.

Tauchvideos von Tulamben

  • Tauchen sie mit uns am Wrack der Liberty. Wir tauchen jeden Tag um 8 Uhr morgens und um 4 Uhr nachmittags am Wrack um den täglichen Ansturm vieler Taucher aus dem Süden Balis zu vermeiden. Das Wrack von 120 m Länge befindet sich in einer Tiefe von 6 bis 28 Metern.

  • Das Wrack der Boga befindet sich nur etwa 10 Minuten von unserer Tauchbasis in Tulamben entfernt. Mit 18 bis 36 Metern Tiefe ist dieses Wrack ideal für Level 2 Taucher geeignet.

  • Zwergseepferdchen auf violettem Seefächer an einem unserer geheimen Tauchspots in der Nähe der Liberty. Zwergseepferdchen sind in der Regel kleiner als 2 cm.

  • Kollektion von 4 Videos im Inneren des Wracks der Liberty. Einige dieser Durchgänge erfordern Wrack specialty training, kontaktieren sie uns für weitere Informationen.

    Der erste Durchgang ist voller Licht und beide Enden sind offen und befinden sich seitlich. Er bietet keine besonderen Schwierigkeiten. Der Durchgang liegt in einer Tiefe von 13 m.

  • Unterhalb des Wracks... ein Abschnitt von 20 Metern Länge in 20 Metern Tiefe in kompletter Dunkelheit. Vergessen sie nicht ihre Lampen!

  • Im Heck des Schiffs. Bei kompletter Dunkelheit sind Tauchlampen ein Muss. Es gibt zwei Eingänge, einer in 12 Metern unter dem... und einer in 14 Metern Tiefe zur alten Brücke. Riesige Grouper und Muränen haben hier ihr zuhause.

  • Sehen sie das Video des längsten Abschnitts dieses Wracks, des bekanntesten Wracks in Südost- Asien. Eingang in 14 m Tiefe, Ausgang in 8 m Tiefe, sehr dunkel, eine Taschenlampe ist hier unten von Vorteil.

  • Coral Garden ist ein beliebter erster Tauchspot für Schnuppertauchgänge und Open Water Kurse. Durch seine Lage innerhalb der beschützten Bucht von Tulamben ist es ein beliebter Spot für Fotographen wegen seiner vielen Schaukelfische, Geistermuränen, Leopard Muränen, zahlreiher Arten von Nudibranchs, Krebsen und Garnelen.

  • Der Drop Off von Tulamben ist mit 5 bis 70 Metern Tiefe und nur 50 Metern Entfernung von Strand sehr beeindruckend. Die Wand ist von Seefächern und Korallen aller möglichen Arten überzogen in denen sich eine Vielzahl von Fischen verstecken.

  • Geistermürane im Tauchspot Coral Garden. Nur selten sieht man diese Muränen freischwimmend im Wasser, zumeist verstecken sie sich im Sand. Die Männchen sind schwarz und gelb, während die Weibchen von blauer und gelber Farbe sind. Ihre Schwimmbewegung gleicht einem Band im Wind und gibt zu verstehen woher sich ihr englischer Name „ribboneel (Bandmuräne)“ ableitet.

  • SerrayaSecret ist als Makro Tauchspot sehr beliebt unter Fotographen und befindet sich nur wenige Kilometer von Tulamben entfernt.